Tag des offenen Waldes

Ein Besucherkind an der Kletter-Station
Bei strahlendem Sonnenschein konnte der Verein "Naturkindergarten Wurzelzwerge" in Nordheim-Nordhausen zahlreiche Gäste zu seinem Tag des offenen Waldes begrüßen. An diesem Tag bot der Verein ein buntes Programm für die ganze Familie und präsentierte zugleich seinen Kindergarten. Das Programm reichte von einer abwechslungsreichen Waldolympiade über Bastelangebote bis hin zu einer Ausstellung naturpädagogischer Objekte aus der Kindergartenpraxis. Die Waldolympiade beinhaltete eine Kletter-Station, an der man sich an der slackline und mit verschiedenen Seilen von Baum zu Baum hangelte. Dies hatten die Erzieherinnen vorab bei einer Fortbildungen mit dem Erlebnisopädagogen Matthias Rothengaß professionell erlernt. An einer Fotowand konnte man Einblicke in den Kindergartenalltag gewinnen. Für persönliche Gespräche stand das gesamte Erzieherinnen-Team unter Leitung von Frau Stefanie Klos und der Vorstand mit dem 1. Vorsitzenden Herrn Dr. Heinrich Gottlob zur Verfügung. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Neben hausgemachten Maultaschen gab es vegetarische Burger und vieles mehr. Aber auch für Kinder, die nicht mehr in den Naturkindergarten gehen können, gibt es ein Angebot: In den Sommerferien bietet der Verein für 5-10 Jährige Walderlebniswochen an. Infos: www.wurzelzwerge.net
Eingestellt von: Maria Uhler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.