Erfolgreiches Trio vom Boxer Klub Oberstenfeld

Mandy Strnad mit Vitaly vom Hexenwald 3. Platz (IPO1)
Oberstenfeld/Schorndorf. Beim Bundesligisten VfB Stuttgart gab es mal im Sturm das „magische Dreieck“. Der Boxer Klub (BK) Oberstenfeld hat dafür seine glorreichen Drei: Lea Gretzki (14), Julia Reusch (15) und Mandy Strnad (16) waren am vergangenen Wochenende mit ihren Vierbeiner bei den Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften des BK München e.V. in Schorndorf am Start – und schlugen sich bei starker Konkurrenz prächtig. Gestartet wurde in den Sparten Fährte. Unterordnung und Schutzdienst. Mandy Strnad mit Vitaly vom Hexenwald rollte das Feld von hinten auf und zeigte, was er drauf hat. Dem Team reichte es auf das Treppchen: dritter Platz.
Knapp am Podest vorbeigeschrammt sind Lea Gretzki und Julia Reusch. Doch auch mit einem jeweils vierten Platz können beide angesichts der starken Konkurrenz stolz auf sich und ihre Boxer Mascha vom Rehfeld und Tamina vom Hexenwald sein. Am Ende eines anstrengenden und ereignisreichen Wochenende verabschiedeten sich Berliner von Baden-Württembergern, Saarländer von Rheinländern, Westfalen von Niedersachsen mit dem Versprechen: Im nächsten Jahr sehen wir uns wieder!
Eingestellt von: Ina Wiedmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.