Goldene Hochzeit Eheleute Massa

Am 12. November 2016 feierten Adelheid und Karlheinz Massa ihre goldene Hochzeit in der Cyriakuskirche in Gronau, wo sie sich schon vor einem halben Jahrhundert das Ja-Wort gaben. Bürgermeister Markus Kleemann gratulierte dem Ehepaar sehr herzlich zu den gemeinsam verbrachten 50 Ehejahren. Neben einem Geschenkkorb der Gemeinde überreichte er auch Glückwünsche von Landrat Dr. Rainer Haas und eine Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Die beiden Urgesteine Gronaus kennen sich schon seit der Schulzeit. Gefunkt hat es dann in der Teenagerzeit. Schnell war beiden klar, dass sie ihr Leben miteinander verbringen wollen. Die Familie ist für beide sehr wichtig. So haben sie neben ihren drei Kindern sehr viel Freude an ihren sieben Enkeln. Gerne trifft sich die Familie im Hause Massa am großen Tisch, um gemeinsam zu essen und zu plaudern. Auch engagieren sich beide sehr aktiv im Gemeindeleben. Karlheinz Massa ist seit 1989 Ortschaftsrat von Gronau und Prevorst und seit 1994 im Oberstenfelder Gemeinderat. Seit dem Jahr 2000 ist er zudem Ortsvorsteher von Gronau und Prevorst. In seiner knappen Freizeit bringt er sich darüber hinaus noch im Vereinsleben des TSV Gronau ein und interessiert sich u.a. für den Handballsport. Adelheid Massa engagiert sich seit 6 Jahren ehrenamtlich beim Diakonat Marbach-Nord beim Tafelmobil und hilft seit 1999 aktiv beim „Suppentöpfle“ des Krankenpflegeförderverein Oberstenfeld e.V. mit. Das „Suppentöpfle“ öffnet seinen Deckel einmal im Monat und bietet im Evangelischen Gemeindehaus ein schmackhaftes Essen an. Außerdem singt Frau Massa seit vielen Jahren im Gronauer Kirchenchor und ist ihrem Mann und der Gemeinde eine große Hilfe bei der Ausgestaltung der Seniorenfeiern in Gronau und Prevorst.

Wir wünschen den Eheleuten Massa weiterhin alles Gute und viel Gesundheit und hoffen, dass sie sich weiterhin so engagiert und motiviert ins Gemeindeleben einbringen. Ihr Einsatz ist wirklich vorbildlich und in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.