Rundwanderung im Kochertal

Vor schöner Kulisse im Schloss Stetten
Am 20.09.2015 trafen sich 14 Bergsportler und 6 Gastwanderer in Gronau zur Wanderung im Kochertal. In Fahrgemeinschaften fuhr man zum Ausgangspunkt nach Kocherstetten. Vorbei an Fachwerkhäusern und der Kirche ging es steil nach oben zum Schloss Stetten, welches zu den am besten erhaltenen Stauferburgen Deutschlands gehört. Von hier aus hatte man einen prächtigen Ausblick auf das Kochertal. Nach Besichtigung der Schlossanlagen und des Burggrabens, in dem auch Freilichtspiele veranstaltet werden, wurde eine ausgiebige Vesperpause abgehalten. Anschließend ging die Wanderung weiter über Waldwege durch 2 wildromantische Bachtäler, vorbei am Schloss Tierberg, welches Schauplatz in dem bekanntem Roman „Die Heilige und ihr Narr“ ist. Immer leicht abwärts führte die Tour durch den Weiler Sommerberg an einem Berghang entlang, mit immer wieder prächtigen Aussichten auf das Kochertal, zurück zum Ausgangspunkt. Dieser schöne Wandertag, bei dem auch das Wetter stimmte, wurde mit einem Abendessen auf halbem Heimweg abgeschlossen. Sehr erfreut waren die Bergsportler über die „hohe“ Anzahl von Gastwanderern. Alle waren begeistert von dieser schönen Landschaft und bedankten sich herzlich bei den Organisatoren.




Eingestellt von: Michael Dunsch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.