25 Jahre Tanzkreis Obersulm e. V.

Formation Standard/Latein
Tanzen macht Spaß und - hier kann auch ohne Tanzpartner getanzt werden.
Paar- und Line-Dance harmonieren nebeneinander.
Tanzen ist Leidenschaft,
Tanzen macht Spaß, hält fit und fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl. Auch wenn sich jedes Paar oder jeder Line-Dancer zuerst auf sich konzentrieren muss, so ergibt sich ein schönes Bild nur aus dem Gleichklang der Bewegungen. Dies ist vor allem bei den Auftritten der Formation (Standard/Latein) und Line Dance zu beobachten.
1982 hat alles angefangen - mit einem Auftritt der Tanzschule Schell beim Nikolausball des Musikvereins Affaltrach. Bereits im Februar des darauffolgenden Jahres hielt die Tanzschule im kleinen Saal der Turnhalle Affaltrach den ersten Tanzkurs für 20 Paare ab. Am 28. Juni 1985 enstand als Abteilung des Musikvereins Affaltrach der Tanzkreis und am 29.011989 erfolgte die Gründung des " Tanzkreis Obersulm e. V. " dessen Geschick 18 Jahre lang vom 1. Vositzenden Klaus-Peter Faßbinder geleitet wurde und seit 2009 Meta M. Keim weiterführt. Mit den Redneck line dancer kam im März 2009 neues Leben in den Tanzkreis. Heute tanzen regelmäßig 47 Paare und 24 Line Dancer. Interessierte Tänzerinnen und Tänzer sind gerne zum Schnuppern eingeladen. Für Anfänger wird im Februar ein Grundkurs angeboten.
www.tanzkreisobersulm.de.to
Eingestellt von: Meta Maria Keim
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.