Der Breitenauer See erhält neues innovatives Spielgerät

Obersulm: Breitenauer See | Der Abenteuerspielplatz im Naherholungsgebiet Breitenauer See ist um eine neue Attraktion reicher:
Pünktlich zum Saisonbeginn konnte das neue Kletterspielgerät eingebaut und den Kindern zum Gebrauch übergeben werden. Durch Spiel-, Kletter- und Rutschkombinationen wird der Spielplatz noch kreativer, spannender und märchenhafter. Dabei sind bei den Klettergeräten mit Aufstieg und Übergängen, sowie aufgrund der Wackelstämme viel Fantasie gefragt. Gleichzeitig wird dabei der Gleichgewichtssinns trainiert. Die ganze Familie wird begeistert sein. Das neue Spielgerät wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Eibe aus Röttingen und in Eigenleistung eingebaut und kostete rund 15.000 Euro.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.