Gemeinsames Trainingslager von Verein und Schule

Gemeinsames Trainingslager der E-Juniorinnen vom SV Sülzbach und der Mädchenfußball AG der Michael-Beheim Schule
Beim Trainingswochenende der Fußballmädchen der Michael-Beheim Schule und der E-Juniorinnen des SV Sülzbachs hatten alle wieder viel Spaß. Zur ersten Trainingseinheit am Freitag kamen 21 Mädchen im Alter von 6-11 Jahren. Mit einem Warmmachspiel und einem riesigen Mensch-Ärger-Dich-Nicht Feld war die erste Trainingsseinheit schnell vorbei. Gemeinsam ging es dann in die Schulküche. Dort wurden die Mädels in Teams eingeteilt. Spagetti-, Soßen-, Salat- und Obstsalatgruppe, es wurde geschnitten, gerührt und gekocht. Alle gaben alles und zum Schluss war der Hunger riesengroß. Da alles gut gelungen war, schmeckte es auch allen sehr gut. Nach dem Aufräumen und Spülen ging es zum Übernachten in die Aula der Grundschule. Nach einer mehr oder weniger langen Nacht gab es ein kräftiges Frühstück. Danach stand erneut eine Trainingseinheit auf dem Programm. Mit Fußball, Hockey, Schuhball, Technik- und Torschussübungen gab es viel Abwechslung. Zum Abschluss wurde noch die Neunmeterkönigin ausgespielt. Alles verging viel zu schnell, aber alle haben sich super verstanden und der Teamgedanke stand über allem. Ein gutes Beispiel für eine funktionierende Kooperation zwischen Verein und Schule.

Eingestellt von: Beate Seiler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.