Weinprobe im Tennisheim

Zu einem imaginären Spaziergang durch die heimischen Weinberge hatte der TC seine Mitglieder eingeladen. Willi Keicher von der Genossenschaftskellerei Erlenbach führte auf einmalige Weise durch den Abend. Neben leckeren Weinen und einem spritzigen Sekt gab es auch viel Wissenswertes über den leckeren Rebensaft zu erfahren.
Einmalig war bei alldem unser Weinführer Willi Keicher: Mit seinem unvergleichlichen schwäbischen Humor hat er uns nicht nur die Weine aufs Beste nahe gebracht, sondern auch die Eigenarten von Männern und Frauen, Jungen und Alten wunderbar pointiert dargestellt. Schnell war er in der Lage, in andere Rollen zu schlüpfen, und seinen witzigen Ausführungen folgte eine Lachsalve nach der anderen. Dazu lieferte der Fachmann wertvolle Tipps, welche Weinsorte am besten geeignet ist, um beim jeweils anderen Geschlecht zu punkten.
Nach einigen Zugaben (auch als „Frau Schlepperle“) durfte sich unser Weinführer unter großem Beifall verabschieden. Es war ein toller Abend, alle Wein- und Tennisfreunde waren vollauf begeistert. Wir saßen noch lange gemütlich beieinander, schließlich soll man angebrochene Flaschen auch austrinken.
Diese Veranstaltung war ein toller Auftakt ins neue Jahr. Weitere schöne und gesellige Stunden werden folgen.
Eingestellt von: Sabine Steindorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.