DLRG Jugend Michelbach macht den Freizeitpark „Tripsdrill“ unsicher

Gruppenbild
Im Mai hieß es für die DLRG Jugend der Ortsgruppe Michelbach auf nach Tripsdrill. Es hatte sich die Ortsgruppe Waldenburg an der Ausfahrt beteiligt. Wir mussten zwei Busse buchen, da wir den Freizeitpark mit fast 90 Personen besuchten.
Nachdem die Eintrittskarten verteilt waren, haben sich viele kleine Grüppchen gebildet die dann den Park unsicher machten. Da wir Eintritt mit Essen gebucht haben, hatte auch jedes Kind die Möglichkeit ein Essen und Getränk im Park zu bekommen.
Vor dem Freizeitparkbesuch hatten wir Bedenken, da es die Ganze Woche schlechtes Wetter war das wir im Regen den Park besuchen müssten. Der liebe Gott hatte ein Einsehen mit uns, es blieb den ganzen Tag trocken und schön.
Da sich sehr wenige im Park aufhielten, konnte man die Attraktionen mehrmals ohne große Wartezeiten fahren. Das schöne hierbei war, egal wo man hin lief, sah man ein bekanntes Gesicht. Ich hatte mich mit mehreren unterhalten und alle waren sehr begeistert und möchten nächstes Jahr wieder dabei sein. Dies werden wir mit Sicherheit wiederholen. Info's unter www.michelbach.DLRG.de oder info@michelbach.dlrg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.