10. Deutscher Kinder- und Jugendtrachtentag in Öhringen

Die Deutsche Trachtenjugend zu Gast in Öhringen. Fotograf: Rebecca Simpfendörfer, Ort: Öhringen (Foto: Rebecca Simpfendörfer)
Traditionell trifft sich die Deutsche Trachtenjugend am dritten Wochenende im März zum Deutschen Kinder- und Jugendtrachtentag. Dazu kamen Jugendliche von Schleswig-Holstein bis Bayern, von Nordrhein-Westphalen bis Thüringen nach Öhringen. Das Programm begann am Freitagabend mit einer gemeinsamen Probe für den Auftritt am nächsten Tag. Danach war Zeit zum Kennenlernen und gemütliches Beisammensein.
Am Samstagmorgens ging es zum Öhringer Schloss. Dort hielt die Deutsche Trachtenjugend ihre Präsidiumssitzung im Blauen Saal ab. Die Sitzung wurde unterbrochen, damit die Repräsentationsgruppe der Deutschen Trachtenjugend bei der Eröffnung des Osterbrunnens auf dem Öhringer Marktplatz tanzen konnte. Die Repräsentationsgruppe besteht aus 32 Jugendlichen aus den Mitgliedsverbänden des Deutschen Trachtenverbandes. Mit der Deutschen Tanzfolge machten sie den Zuschauern Appetit auf das Deutsche Trachtenfest im Mai.
Am Nachmittag erkundeten alle Teilnehmer die Öhringer Innenstadt mit Hilfe einer Stadtrallye, die von Jugendlichen des Öhringer Heimatvereins vorbereitet wurde. Dabei konnte man viele historische und aktuelle Fakten über die Stadt erfahren.
Abends wurde gemeinsam getanzt und gespielt.
Am Sonntag traten alle die Heimreise an, bis im Mai, zum Deutschen Trachtenfest in Öhringen.
Eingestellt von: Rebecca Simpfendörfer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.