50. Vereinsmitglied im Förderverein der Stadtbücherei

Vorsitzende Heidi Jeßberger begrüßt das 50. Vereinsmitglied Kurt Schreiner und verabschiedet Gudrun Fink-Osterritter aus dem Vorstand
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Februar konnte die Vorsitzende Heidi Jeßberger das 50. Mitglied des Fördervereines der Stadtbücherei im Alten Ratssaal begrüßen. Der Schriftsteller und ehemaliger Rektor, Kurt Schreiner, war bereits bei vielen Aktionen des Fördervereines aktiv, hat aber erst jetzt die Unterschrift unter die Beitrittserklärung gesetzt.
Die Leiterin der Stadtbücherei Irina Dorsch und die Vorsitzende ließen das ereignisreiche vergangene Jahr mit Bildern Revue passieren. Viele tolle Veranstaltungen speziell im Kinder– und Jugendbereich konnten mit der finanziellen Unterstützung des Fördervereins durchgeführt werden.
Über das gesamte Jahr ist der Förderverein engagiert und veranstaltet neben zahlreichen Bücherflohmärkten und Bewirtungen auch ehrenamtlichen Dienst im Büchereialltag.
Auch 2016 hat der Förderverein zahlreiche Dinge vor, und wird sich neben den alljährlich wiederkehrenden Aktionen auch auf der Landesgartenschau mithelfen.
Nach 10 Jahren scheidet Gudrun Fink-Osterritter als Vorstandsmitglied der ersten Stunde aus dem Vorstand aus. Nach der Laudatio von Irina Dorsch über die vielen Jahre der Zusammenarbeit gab es für die vielen Jahre unermüdlicher Arbeit und persönliches Engagement noch ein Blumenpräsent vom Förderverein.
Eingestellt von: Irina Dorsch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.