Ehrungen beim Albverein

Vorsitzender Reiner Giesel überreicht die Georg-Fahrbach-Medaille an Horst-Eckart Kropp (links)
Im Verlauf der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Gründungsjubiläum des Schwäbischen Albvereins Öhringen standen auch besondere Ehrungen auf der Tagesordnung. Hierbei wurden fünf Mitglieder - Norbert Baumgartner, Karl-Heinz Fischer, Walter Kyre, Claus Reichow und Walter Warth - für ihre Verdienste um die Ortsgruppe mit der silbernen Ehrennadel des Hauptvereins ausgezeichnet. Manfred Goldbaum erhielt die nächst höhere Auszeichnung - das Ehrenschild, für sein großes Engagement und den unermüdlichen Einsatz in allen Bereichen der Vereinsarbeit als stellvertretender Vorsitzender oder auch als Kulturrat der Ortsgruppe. Als weitere Ehrung überreichte der Vorsitzende Reiner Giesel eine sehr seltene Auszeichnung - die Georg-Fahrbach-Medaille in Kupfer - an das Ehrenmitglied Horst-Eckart Kropp, der durch sein besonderes Engagement und die Vielzahl an Ideen im Bereich Natur - Heimat - Wandern viel für die Ortsgruppe geleistet hat.
Eingestellt von: Reiner Giesel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.