Ein tierisch musikalisches Wochenende

U-20-Orchester MV Ohrnberg und Musikzug der TSG Öhringen
Zur Vorbereitung auf sein Jugendkonzert hat das U-20-Orchester des MV Ohrnberg und des Musikzuges der TSG Öhringen ein Probenwochenende veranstaltet.
Nach Ankunft im Bootshaus in Oedheim fand nach einer Stärkung am Fingerfood-Buffet bereits die erste Probe statt. Den Abend ließ man gemütlich am Kamin ausklingen.
Am nächsten Morgen wurden in Registerproben die besonders kniffligen Stellen geübt. Während die einen fleißig probten, bastelten die anderen die Dekoration fürs Konzert. Am Nachmittag erhielt ein Geburtstagskind überraschend Besuch von seinen Eltern, die zur Kabapause eine Geburtstagstorte mitbrachten. Bei der abschließenden Gesamtprobe war das Ergebnis der Proben zwischenzeitlich deutlich zu hören. Nach dem Abendessen begaben sich dann alle auf eine Nachtwanderung.
Am Sonntagmorgen wurden alle sehr früh von lauter Musik und einem Schlagzeugsolo geweckt. Nach dem Frühstück spazierte noch ein letztes Mal der „Baby-Elefant“ durch den Proberaum, schlich sich der „rosarote Panther“ durch die Küche und das „Crocodile rockte“ noch einmal das Bootshaus, bevor alle ihre Sachen packten und von ihren Eltern abgeholt wurden.
Durch das Probewochenende kam das U-20-Orchester der beiden Vereine für den Auftritt am Jugendkonzert ein großes Stück weiter. Alle hatten sowohl in den Proben als auch während der Freizeit viel Spaß miteinander und sind nun voller Vorfreude auf das Konzert am 06. November um 14:30 Uhr in der Turnhalle in Ohrnberg. Einlass ist ab 14:00 Uhr, der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.