Freundeskreis der Landesgartenschau 2016 trifft sich Gründonnerstag im Hofgarten

Öhringen: Hofgarten | Fast genau ein Jahr ist es her, dass Mitglieder des auf Anregung des früheren Öhringer Oberbürgermeisters, Jochen K. Kübler, gegründeten Freundeskreises im April 2016 zum ersten Mal in offiziellen Funktionen auf dem Gelände der Landesgartenschau unterwegs waren.
Erinnerungen daran und die Begegnung mit vielen bekannten und vertraut gewordenen Gesichtern standen im Mittelpunkt eines zwanglosen Treffens im sog. Generationengarten. Da auch das Wetter mitspielte hatten fast 70 Mitglieder ihre grünen Jacken wieder hervorgeholt und tauschten Erfahrungen und Erlebnisse aus. Über die Arbeit im BAG-Garten und in der Obstplantage in der Cappelaue, aus der Deko-Gruppe und dem Geländeteam wurde ebenso berichtet, wie von den Absichten künftiger Geländeführer. Planungen und der Ausblick auf die kommenden Projekte wie Stadtlauf und Genießerdorf waren ebenso Thema der Gespräche. Man war sich einig, dass ein solcher „grüner Donnerstag“ wiederholt werden soll.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.