Gottesdienst für Kinder auf der Landesgartenschau

Vollen Einsatz zeigten die Kinder beim ersten Kindergottesdienst auf der LaGa am 24.April am Ort der Kirche von Kreuz +mehr Fotograf: Hannah Carle, Ort: Öhringen (Foto: Hannah Carle)
Während Erwachsene den großen Eröffnungsgottesdienst auf der LaGa mit 3 Bischöfen feierten, fand am Ort der Kirche der erste LaGa-Kindergottesdienst statt. Klar, dass auch ein echter Römer nicht fehlen durfte– denn schließlich wuchs Jesus in Palästina auf, das unter Römischer Herrschaft stand. Pünktlich zum Start kam die Sonne und wärmte sowohl die frostige Luft als auch die Schar gespannt blickender Kinder. Spätestens beim ersten Lied kamen alle Kids in Bewegung und blühten förmlich auf. Mit Eifer halfen sie „Maria“ beim Suchen des verschwundenen „Jesus“ und lauschten erwartungsvoll wie es weiterging, als Maria ihren Sohn endlich gefunden hatte. Beim Basteln, Malen und Spielen verging die Zeit im Flug und die Kinder wurden von ihren Eltern abgeholt – aber nicht bevor jeder einen Stempel auf seiner KiGo-Stempelkarte bekommen hatte. Denn– so hatte der Römer es ihnen erklärt- wer 8 Stempel auf seiner Karte hat, bekommt eine Überraschung. Da jeden Sonntag auf der LaGa ein Kindergottesdienst stattfindet, dürfte es nicht allzu lange dauern, bis die ersten Stempelkarten voll sind. Beginn ist jeweils um 10 Uhr am Ort der Kirche. Das überkonfessionelle KiGo-Team von Kreuz+mehr holt die Kids aber auch beim Hauptgottesdienst am Zelt ab – und wahrscheinlich ist der Römer sogar auch dabei!
Eingestellt von: Martina Kubach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.