Kinderfasching bei der Stadtkapelle

Über 50 Teilnehmer am Kinderfasching 2014
Bei der Stadtkapelle hat der Kinderfasching schon eine lange Tradition. So waren auch dieses Jahr die Kinder der Musikalischen Grundausbildung, Aufbaustufe und des Schülerorchesters von ihren Ausbildern zum Fasching eingeladen. Und wie jedes Jahr waren die meisten der Einladung gefolgt und so sorgten weit über 50 Kinder für drangvolle Enge.

Die sehr phantasievoll kostümierten Kinder waren schnell bei bester Laune und amüsierten sich bei Spielen wie „Obstsalat“ und „Zeitungsschlagen“ prächtig. Einen ersten Höhepunkt erreichte die Stimmung beim Tanz zu „Cowboy und Indianer“. Zwischendurch wurden die Kräfte immer wieder am Büffet mit leckeren süßen und salzigen Köstlichkeiten aufgetankt.

Bei der Kostümprämierung war es angesichts der Vielzahl toller Kostüme wirklich schwer, die besten drei auszuwählen. Schließlich gewann Fia Hanselmann als „Alien“ vor der „Braut“ Magdalena Wurster und Till Gießler als "Obi Wan Kenobi". Aber da wirklich jeder ganz toll verkleidet war, gab es für alle Süßigkeiten als kleines Trostpflaster.

Mit dem Ententanz ging der Nachmittag leider viel zu schnell zu Ende. Beim Abholen waren sich Eltern, Kinder und das Vorbereitungsteam einig: nächstes Jahr gibt es auf jeden Fall wieder einen Kinderfasching bei der Stadtkapelle.
Eingestellt von: Ulrike Reiß
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.