Kinderfasching der Stadtkapelle Öhringen

Die Gewinner der Kostümprämierung
Gute Laune, ausgelassenes Toben, Lachen und Musik – das alles hat beim Kinderfasching der Stadtkapelle Öhringen Tradition. Wie jedes Jahr luden die Ausbilder des Elementarbereichs, unterstützt von Mitgliedern des Jugendvorstandes, in die Proberäume ein. Fast 50 Kinder waren der Einladung gefolgt und die Ausbilder fragten sich bei so manchem Kind, wer sich wohl hinter der phantasievollen Verkleidung versteckt und manchmal führte sogar erst die Nachfrage zum Erkennen.Bei Spielen wie „Obstsalat“, „Zeitungsschlagen“ und „Reise nach Jerusalem“ amüsierten sich alle prächtig.

Bei der Kostümprämierung reichten die vorgesehen drei Preise nicht aus, es mussten angesichts der Vielzahl toller Kostüme Sonderpreise vergeben werden. Den ersten Preis erhielt Imke Brückner als „Meerjungfrau“ vor „Sterne-Koch“ Tabea Oettinger und Dominik Schander als "Das Watt". Die Sonderpreise gingen an Fia Hanselmann als „Schlumpfine“, Annika Weidmann als „Landstreicher“ und Rosie Roth als „Paradiesvogel“.

Der Nachmittag endete mit dem „Ententanz“ und der Freigabe der Dekoration. Mit Eifer und Gebrüll wurden die Luftballons zum Platzen gebracht oder gesammelt, um sie mit nach Hause zu nehmen. Beim Abholen bedankten sich die Kinder und Eltern für den tollen Nachmittag.
Eingestellt von: Ulrike Reiß
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.