Kindermusical der Süddeutschen Gemeinschaft begeistert Zuhörer

Vater Martin in seiner Schusterwerkstatt
"Das ist Martin der Schuster, er repariert die Schuh. Besuch ihn in der Werkstatt und schau ihm dabei zu." So wurde den rund 300 Besuchern, der Weihnachtsfeier der Süddeutschen Gemeinschaft Öhringen, die Hauptfigur des diesjährigen Kinder-Weihnachtsmusicals vorgestellt.
Die rund 50 Kinder erklärten den Zuschauern in diesem Musical, wie Weihnachten auch heute noch ganz praktisch funktioniert und dass wir Menschen auch Gott in dieser Zeit eines der größten Geschenke machen können. Denn so nutzt der alte Schuster Martin seine kleine, bescheidene Schusterwerkstatt, um Menschen kurz Einhalt zu gewähren. Er nimmt sich einer armen Witwe mit ihrem Säugling an, welche die warme Suppe und auch die kleinen Kinderschuhe dankend annimmt. Auch die Frau aus dem Armenhaus am Ende der Straße, die beiden nach Nahrung suchenden Kinder und letztlich auch die 4 Straßenkehrer dürfen Anteil an Martins Gastfreundschaft haben.
Vielleicht sollten wir einmal mehr in dieser hektischen, vorweihnachtlichen Zeit wie Martin einen suchenden Blick auf die Straße werfen. Und dann ist es doch so einfach, erklärt Martin der Schuster am Ende des Stückes: „Denn dann müssen wir einfach nur in die Schuhe des anderen schlüpfen und schon erkennen wir, wo wir helfen können.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.