LandFrauen in der Schweiz

Öhringer LandFrauen im Schlosshof von Schloss Wildegg
Anfang Juli besuchte der LandFrauenverein Öhringen die Schweiz. Bei schönstem Sommerwetter starteten die Frauen. In der Genießer - Scheune der Familie Schittenhelm erwartete die Gruppe ein regionales Frühstücksbüffet. Frisch gestärkt ging die Reise weiter nach Osterfingen. Im dortigen Gartenpfad heizte die Sonne den Frauen richtig ein. Bei der Führung konnten unterschiedliche Gärten und Pflanzen entdeckt werden. Das nächste Ziel der Reise war Hallau. In der Rimus und Weinkellerei Rahm wurde die Gruppe zur Kellereiführung und Degustation erwartet. Danach ging die Reise weiter nach Winterthur zum Hotelbezug. Winterthur begrüßte die Frauen mit tropischen Temperaturen. Den Temperaturen zum Trotz unternahm die Gruppe eine Stadtführung. Am nächsten Tag und bei angenehmeren Temperaturen besuchten die Damen einen landwirtschaftlichen Betrieb. Weiter ging die Fahrt nach Zürich. Bei einer Schifffahrt auf dem Zürichsee konnte man sich den Wind so richtig um die Nase wehen lassen. Auf dem Weg nach Schloß Wildegg konnten die Teilnehmerinnen die schöne Landschaft genießen. Bei der Schlossführung erfuhren die Frauen viel über die wechselvolle Geschichte von Schloß Wildegg, seinen Bewohnern und dem Kanton Aargau. Mit vielen neuen Eindrücken traten die LandFrauen die Heimreise an.
Beigitte Thor
Eingestellt von: Renate Strecker
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.