Naturfreunde auf dem HW8

Naturfreunde bei Schuppach
Mit Sonnenschein belohnt
Der unfreundliche Oktobertag, dessen Nebelnässe das Untersteinbacher Tal in konturenloses Grau hüllte, hielt ein Dutzend Öhringer Naturfreunde nicht von ihrer Wanderung ab. Von der Anhöhe über Bühl folgte man dem HW8, zunächst auf schönem Waldweg, später auf Grund der geänderten Wegführung auf schmalem und dicht bewachsenen Pfad oberhalb des Kohl- und Heimathofes. Die aufmerksamen Wanderer konnten sich unterwegs an der Vielfalt der sprießenden Pilze erfreuen und auch eine stattliche Anzahl von Steinpilzen entdecken.
Kaum hatte man den Wald oberhalb Schuppach verlassen, hatte die Sonne Erbarmen und wärmte die Wanderer bei ihrer Rast. Gleich zeigte sich die Landschaft in einem freundlichen Bild und die Herbstfärbung trat deutlich hervor. Steil ging es nun auf dem "Schulweg" berauf, bis dann die Hochfläche bei Büchelberg erreicht wurde.
Blauer Himmel und Sonnenschein belohnte die unverdrossene Wanderschar bei ihrem Rückweg zum Ausgangspunkt und es stand einer zünftigen Abschlusseinkehr nichts mehr im Weg.
Eingestellt von: Ekkehard Faust
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.