Naturfreunde wandern bei Ohrnberg

Naturfreunde hoch über Ohrnberg
Naturfreunde wandern bei jedem Wetter - und so beeinträchtigten Wind und Regenschauer des letzten März-Sonntags auch nicht die Wanderung bei Ohrnberg. Mitglied und Ortsvorsteher Alfred Hirth führte die Gruppe auf abwechslungsreichen Wegen östlich um Ohrnberg und wusste dabei Interessantes zur Ortsgeschichte zu berichten.
Unterwegs konnten die Wanderer zahlreiches Rehwild beobachten, blühende Schlüsselblumen und Seidelbast zeugten vom nahenden Frühling. Besonders aber war man von der Vielzahl blühender Küchenschellen beim Buckelberg beeindruckt, die in dieser Bestandsgröße selten anzutreffen sind.
Gemütlich klang die Wanderung dann bei einer Abschlusseinkehr aus.

Eingestellt von: Ekkehard Faust
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.