Nikolaus auf Durchreise auf der Raststätte Hohenlohe Sü

Heiliger Nikolaus auf der Autobahnraststätte Hohenlohe Süd/Nord Fotograf: privat (Foto: privat)
Am 6. Dezember war Diakon Klaus Hohl aus der Seelsorgeeinheit Öhringen/Neuenstein als Sankt Nikolaus mit 6 Helfern auf den Raststätten Hohenlohe Süd und Nord unterwegs um LKW-Fahrer zu besuchen. Kaffee, Tee und Gebäck hatte der Nikolaus und seine Helfer für eine Rast dabei. Bei den Fahrern aus den östlichen Ländern, war die Freude besonders groß, da dort der Heilige Nikolaus großes Ansehen genießt. Bei strahlendem Wetter wurden viele Bilder gemacht und nach Hause an die Familien geschickt. 56 Päckchen mit Gebäck und Süßigkeiten hatten Gemeindemitglieder für die Aktion gespendet. Selbst ein Bus mit reisenden Senioren staunte nicht schlecht und freuten sich dem Nikolaus zu begegnen.
Die Aktion wird seit einigen Jahren von Klaus Hohl organisiert und durchgeführt, um den Fahrern, die oft schlecht behandelt werden, und selten Dank ernten auch mal Dankeschön zu sagen.

Eingestellt von: Klaus Kempter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.