Öhringer Musiker überzeugen bei Jugend Musiziert

v.l.n.r.: Lehrerin Alexandra Zinßer, Emily Birkert, Julia Giebler, Carmen Schneider und Simon Carle
Wie bereits im Vorjahr konnten die beiden 14jährigen Klarinettistinnen Julia Giebler aus Tiefensall und Carmen Schneider aus Öhringen beim Regionalwettbewerb von Jugend Musiziert in Crailsheim überzeugen. Beide erreichten mit 23 von 25 Punkten einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Anders als im Vorjahr traten sie nicht gemeinsam als Ensemble an, sondern in der Kategorie für Soloklarinette. Ihr anspruchsvolles 15minütiges Programm, das sie mit ihrer Lehrerin Alexandra Zinßer virtuos und klangschön vorbereitet hatten, bestand teilweise aus Solowerken, teilweise wurden sie am Klavier begleitet. Die einfühlsame Klavierbegleitung von Emily Birkert aus Bretzfeld und Simon Carle aus Öhringen wurde von der Jury jeweils mit 24 von 25 möglichen Punkten bewertet. Beide Pianisten sind Schüler von Halina Rafinski an der Öhringer Musikschule.
Die nächste Etappe für die vier jungen Musiker ist nun der Landeswettbewerb, der vom 18. bis 22. März 2015 in Mannheim stattfindet. Hier messen sie sich mit den Besten ihrer Altersgruppe aus ganz Baden-Württemberg. Für die weitere Vorbereitung und den Wettbewerb wünschen wir Ihnen viel Erfolg.
Eingestellt von: Ulrike Reiß
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.