Rettungsschwimmer der DLRG Michelbach am Bodensee

Heiko beim Dienst
Vom 21.08. bis 30.08. waren drei Rettungsschwimmer mit Familie bei der DLRG Meersburg zu Gast. Nachdem seit mehreren Jahren schon der Kontakt zur DLRG Meersburg bestand, wurde erst in diesem Jahr die Wache von Rettungsschwimmern der DLRG Michelbach besetzt. In der Wache am Strandbad direkt am Bodensee können bis zu acht Personen in Stockbetten beherbergt werden. In der Wache selbst ist noch der Funkraum, EH-Raum, Küche mit Essecke sowie die Garage für das Rettungsfahrzeug untergebracht. Leider war das Wetter nicht ganz so gut, so dass nur drei Tage Dienst gemacht werden musste. Um die Gegebenheiten am Bodensee kennen zu lernen wurde eine Bootsfahrt mit dem Rettungsboot gemacht. Am See selbst gab es eine Plattform sowie ein Sprungturm. Während der Wachzeit direkt am See hatte man einen herrlichen Blick auf die Schweizer Berge. Die restlichen Tage konnten zur Freizeitgestaltung am Bodensee genutzt werden. So wurden meherere Ausflüge mit dem Ausflugsschiff unternommen. So z.B. nach Konstanz ins Sealife oder auch nach Friedrichshafen ins Zeppelin Museum.
Eingestellt von: Heiko Baust
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.