Rettungsschwimmer der DLRG Michelbach am Bodensee

die Jungen wilden
Vom 19.08. bis 23.08. waren drei Rettungsschwimmer mit Familie bei der DLRG Meersburg zu Gast. Nachdem letztes Jahren ebenfalls in Meersburg die Rettungsschwimmer der DLRG Michelbach waren, wurde dieses Jahr wieder ein verlängertes Wochenende von den Rettungsschwimmern der DLRG Michelbach übernommen. In der Wache am Strandbad direkt am Bodensee können bis zu acht Personen in Stockbetten beherbergt werden. In der Wache selbst ist noch der Funkraum, EH-Raum, Küche mit Essecke sowie die Garage für das Rettungsfahrzeug untergebracht. Am See selbst gab es eine Plattform sowie ein Sprungturm. Während der Wachzeit direkt am See hatte man einen herrlichen Blick auf die Schweizer Berge. Von 11 bis 18 Uhr ging der Dienst. Die restliche Zeit hatte man zur freien Verfügung für ausgelassene Spaziergänge, oder Besichtigungen am Bodensee. Beiden Familien hat es so gefallen das auch 2016 ein Wochenende von der DLRG Michelbach am Bodensee übernommen wird.
Eingestellt von: Heiko Baust
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.