Stadtkapelle auf der Landesgartenschau

Die Jugendkapelle unter der Leitung von Andreas Schwarz bei ihrem Auftritt auf der Landesgartenschau
Anlässlich des Öhringer Tages auf der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd reisten unter den 1200 Interessierten auch die Jugendkapelle und Stadtkapelle Öhringen mit, um den Tag unter der Leitung von Andreas Schwarz musikalisch zu untermalen. Die Jugendkapelle zeigte bereits zur Mittagszeit ihr Können und unterhielt die zahlreichen stehengebliebenen Gäste. Die mittlerweile 45 Musikerinnen und Musiker der Jugendkapelle verbreiteten mit ihrer Musik gute Stimmung im Himmelsgarten. Gemeinsam mit der Stadtkapelle wurde als Überraschung für die Besucher der Landesgartenschau mitten auf einer Wiese die „Ode an die Freude“ angestimmt, wobei nach und nach alle Musikerinnen und Musiker auftraten und mitspielten. Zudem bot die Stadtkapelle den Gästen der Gartenschau noch ein eigenes Programm, bevor zusammen mit der Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd und der „Schwäbisch Gmünder Festhymne“, sowie der „Fanfara Oringowe“ der offizielle Teil der Fahnenübergabe eingeleitet wurde.
Eingestellt von: Ulrike Reiß
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.