Stadtkapelle tagte

Zur diesjährigen Hauptversammlung hatte die Stadtkapelle Öhringen letzten Freitag ins Kultura-Restaurant geladen.
Nach begrüßenden Worten des Vorstands Harald Weidmann zog Jugendleiter Wolfram Läpple eine positive Bilanz vom letzten Jahr und betonte die vielen und gut besuchten Veranstaltungen in der Jugend, sowie das herausragende Jugendkonzert vom 1. Februar. Mit 158 Schülerinnen und Schülern in der musikalischen Ausbildung/Früherziehung ist auch für die nächsten Jahre der Grundstein zu diesem Fortbestehen gelegt, auch wenn die Schülerzahlen, so Ausbildungsbeauftragter Harald Weidmann, in den letzten Jahren leicht sinken. Für die Aktiven der Stadtkapelle bot das letzte Jahr ebenfalls einen stark gefüllten Terminkalender, was sich neben kleineren Auftritten und Veranstaltungen durch die gespielten Konzerte wie das Kammerkonzert, Kinderkonzert, Kirchenkonzert und die Bläsergala, bemerkbar machte. Solche Leistungen erfordern nicht nur viel Engagement seitens der Musikerinnen und Musiker, sondern auch eine gute Organisation von der Vorstandschaft und eine übergreifende Arbeitsteilung, so Dirigent Andreas Schwarz.
Mit Freude, Motivation und musikalischem Engagement startet die Stadtkapelle Öhringen nun in ein neues, termin- und ereignisreiches Jahr 2015.

Eingestellt von: Ulrike Reiß
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.