Trotz Regen im Trockenen

Im NFH Schießhof war es am verregneten Maitag gemütlich
Ein trockener Platz am 1. Mai war für Freiluftfans rar.
Denn ausgerechnet am Maifeiertag, dem Tag, den Alle gerne im Freien verbringen, hatte sich ein steter Dauerregen eingestellt. So manche Planung einer beschaulichen Wanderung oder fröhlicher Grillrunde fiel da buchstäblich ins Wasser. Unverdrossene Wanderer, aber auch motorisierte Besucher waren deshalb froh, im Naturfreundehaus Schießhof eine gemütliche Bleibe gefunden zu haben, so dass sich bald eine angeregte Unterhaltung einstellte. Ein Blick durchs Fenster hielt so Manchen vom frühzeitigen Aufbruch ab, zumal leckere Kuchen oder auch Deftigeres angeboten wurden. Lediglich eine kleine Wandergruppe ließ es sich nicht nehmen, unter dem Regenschirm die geplante Grillpause auch durchzuführen.

Eingestellt von: Ekkehard Faust
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.