Urbanus Wandertag

Vesperpause bei der Kapelle im Köpfertal
Der Wandertag des MGV Urbanus Öhringen führte dieses Jahr die Wanderfreunde auf Entdeckungstour durch den Heilbronner Stadtwald. Im Naturschutzgebiet Köpfertal mit seinem Stausee erblickten die Wanderer einige seltene Pflanzen- und Tierarten. Mitten im Stadtwald bewunderte die Wandergruppe bei einer kleinen Kapelle ein Rondell mit der Sage vom Köpfertal.
Nach einer Vesperpause ging die Tour nach einem Anstieg weiter. Auf dem Heilbronner Erlebnispfad gab es mitten im Wald große, bis zu fünf Tonnen schwere Wundersteine. Ein Gang durch den ausgelegten Steinparkour sollte zur Entspannung des Körpers anlegen. Weitere Besonderheiten bot ein Labyrinth und ein Klang-Xylophon aus Hölzern des Waldes. Nach Einkehr im Jägerhaus wurde die Tour durch das reizende „Paradies-Wäldchen“ fortgesetzt. Von der S-Bahn Haltestelle Trappensee fuhren wir wieder nach Öhringen zurück. Unsere Wanderführer Jochen Haspel und Martin Gysin wurden für die Organisation der Wandertour von allen Seiten gelobt.
Eingestellt von: Wolfgang Hill
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.