Naturfreunde wandern bei jedem Wetter

Das Wetter zeigte sich wenig beeindruckt von der Adventszeit, als sich eine unentwegte Wanderschar der Öhringer Naturfreunde am dritten Advent zu der Jahresabschluss-wanderung des Vereins aufmachten. Nasskaltes Schmuddelwetter begleitete die Wanderer unter der Führung von Siegfried Waldbüßer auf dem gesamten Weg. Schon beim Start in Öhringen zeigte es sich, dass der Regenschirm kein überflüssiges Utensil war. Aber beim weiteren Weg nach Eckartsweiler, zur Bernhardsmühle und über das Wachfeld konnte man auf den Regenschutz verzichten, wenngleich das wenig einladende Wetter treuer Begleiter blieb. Umso mehr genossen die Wanderer nach dieser „Frischluftbetankung“ die leiblichen Genüsse bei der Abschlusseinkehr in Cappel. Es hatten sich hier noch weitere Mitglieder dazu gesellt, so das man diesen letzten Wandertag des Vereinsjahres in fröhlicher Runde ausklingen lassen konnte.
Die nächste Wanderung findet am 15. Januar statt und hat das Naturfreundehaus Schießhof zum Ziel, wo die Wanderer mit einem deftigen Eintopfessen verwöhnt werden. Wie bei allen Veranstaltungen der Naturfreunde ist eine Vereinsmitgliedschaft für die Teilnahme nicht erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.