Neu in Öhringen: Das "ÖM-Öhringer Modell"

Öhringen: ÖM-Öhringer Modell | Das "ÖM-Öhringer Modell" ist kein neuer Verein, sondern eine private Initiative mit dem Ziel, die Zusammenarbeit regionaler Vereine/Organisationen zu fördern, wobei vorwiegend Themen im Vordergrund stehen, welche den Erhalt und das Verständnis für Umwelt und Natur im Schwerpunkt haben. Aus den Programmen der mitarbeitenden Vereine wird ein Veranstaltungskalender konfiguriert mit einem relevanten Angebot für alle Interessierten. Die Termine werden in Kürze im Schaukasten der Stimme veröffentlicht und sind dann auch auf einer Homepage einsehbar.
Teilnehmen an den Veranstaltungen sollen jedoch nicht nur Mitglieder dieser Vereine. Vielmehr sind interessierte Personen, sowie Mitglieder anderer Vereine/Organisationen, aber auch Jugendgruppen und Schulen zur Teilnahme eingeladen. Kosten entstehen in der Regel dafür nicht und Anmeldungen sind nur für besondere Veranstaltungen erforderlich.
Es arbeiten diese Öhringer Vereine mit: Nabu, Schwäb. Albverein, Naturfreunde, Naturparkführer und Bienenzüchter.
Auskünfte zu "ÖM-Öhringer Modell" geben gerne:
Dr. Jürgen Laucher (juergen.laucher@t-online) und
Ekkehard Faust (e.faust@naturfreunde-oehringen.de)
Informationen auch unter www.oehringer-modell.de
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.