Taubenzüchter des Z 368 Öhringen erfolgreich in Ulm

Vom 21.-23.11.2014 wurde vom Kreisverband Ulm die 63. Deutsche Rassentaubenschau (VDT Schau) veranstaltet. Nur Aussteller auf der VDT Schau können mit ihrer Tauben- Rasse Deutscher Meister werden. Vom Z 368 Hohenlohe Öhringen nahmen der 1. Vorsitzende Siegfried Basmer und Ralf Schmid daran teil. Um die deutscher Meisterschaft zu erringen müssen 5 Tauben einer Rasse und von einem Farbenschlag gemeldet werden. Drei der Tieren müssen 2014 gezüchtet, 2 dürfen älter sein, außerdem müssen beide Geschlechter der Gruppe angehören. Die Höchstpunktzahl, die erreicht werden kann beträgt 485 Punkte, hierzu müssten alle 5 Tiere die Bewertung Vorzüglich bekommen. Ralf Schmid schlug zu, wurde mit folgenden 5 Rassen deutscher Meister. Er erreichte mit Mookee Tauben schwarz 478, mit braun 475 Punkte. Die Italienischen Mövchen gelbfahl erzielten 477 und die in gelb 474 Punkte. Seine Wiener Tümmlern in blau bekamen 481 Punkte. Siegfried Basmer erzielte mit King blau dunkelgehämmert 472 Punkte und erreichte die Vizemeisterschaft.
Die beiden Züchter sind langjährige Preisrichter und waren auch in Ulm eingeteilt. Selbstverständlich in anderen Rassen um Interessenkonflikte zu vermeiden.
Eingestellt von: Simone Hesser
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.