Aktivlautsprecherbau begeisterte Mädchen der RSÖ

Lautsprecherboxenbau mit dem TICK-Team
Von wegen in der Ferien wird nur gechillt. Das Gegenteil haben 7 Teilnehmerinnen der Girls`Day Akademie an der Realschule Öhringen bewiesen. Frauen-Power pur zeigten die Mädchen von der ersten bis zur letzten Minute. Das Ergebnis eines technisch äußerst kreativen Ferientages kann sich sehen lassen. Nach knapp 10 Stunden konnte jede ihre eigene Lautsprecherbox mit einem eingebauten 25 Watt Verstärker mit nach Hause nehmen. Damit lässt sich die musikalische Umgebung zu Hause sicher völlig neu gestalten. In einer ganztägigen Ferienaktion lernten sie die Grundfunktionen eines Lautsprechers kennen, bestückten und verlöteten eine aufwendige Platine mit allen erforderlichen elektrischen Teilstücken. Auch bei der anschließenden Holzbearbeitung zeigten alle Mädchen ihr technisches Geschick. Verkabeln, nochmals löten, verleimen und verschrauben. Verschönert wurden die Lautsprecherboxen am Schluss nach persönlichem Geschmack mit selbstklebender Folie im Seminarraum von BBQ - Berufliche Bildung in Öhringen.
Möglich gemacht wurde der Tag durch eine Kooperation zwischen dem Projekt Girls`Day Akademie und TICK (Technik Initiative Campus Künzelsau). Beide Projekte wollen Mädchen technische und naturwissenschaftliche Berufe erfahrbar machen und den Nachwuchs im technischen Bereich fördern.
Eingestellt von: Simone Mühlbeyer-Kniehl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.