Den Schulstress wegbewegen

Die Veranstaltungsreihe "Wichtig zu Wissen" lädt zum Vortrag am Mittwoch, 20. April in die Aula des Hohenlohe-Gymnasium, Weygangstr.33, in 74613 Öhringen ein."Man kann nie früh genug damit beginnen, mehr Bewegung für Körper und Geist zu haben." Dr. med. Martin Sander ist wissenschaftlicher Direktor am Bildungszentrum Mannheim, Facharzt für Allgemein- und Sportmedizin sowie Chirotherapeut. Bei diesem Vortrag zeigt er auf, wie man mit Bewegung stressfreier leben und besser lernen kann.
Unsere Kinder und Jugendlichen sitzen den Großteil des Tages. Aus dem Ball spielenden Straßenkind ist ein bewegungsarmer, visuell angespannter Stubenhocker geworden.
Entwicklungswissenschaftler und Sportmediziner gehen aber davon aus, dass Gehirn und Stoffwechsel nur bei regelmäßiger körperlicher Tätigkeit optimal funktionieren. Die Folge von Bewegungsarmut sind Stress und Lernblockaden. An diesem Abend gibt es viele Tipps - auch praktische - wie man dem mit wenig Mitteln entgegenwirken kann.
Der Vortrag beginnt um 20.00 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Nähere Infos zu "Wichtig zu Wissen" per Mail unter info@wichtigzuwissen.biz oder Telefon: Martina Maneke 07941/ 60 67 82.
Eingestellt von: Martina Maneke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.