Dorf- und Flurputzaktion in Ohrnberg

Dorf- und Flurputzaktion in Ohrnberg
Bereits zum dritten Mal wurde in Ohrnberg eine Dorf- und Flurputzaktion durchgeführt. Aufgeteilt in Gruppen machten sich rund 20 Helfer an die Arbeit um mutwillig oder achtlos weggeworfen Abfall einzusammeln. Vor allem die Kinder waren mit viel Eifer und Freude dabei und lieferten stolz ihren gefundenen Müll ab. Besondere Fundstücke waren in diesem Jahr eine Wasserpfeife und einen Gegenstand den die Kinder kurzerhand als eine „Zeitmaschine“ einstuften. Nach rund 3 Stunden trafen sich die Gruppen wieder und wurden nach getaner Arbeit mit einem Vesper belohnt. Ortsvorsteher Alfred Hirth dankte allen Helfern ganz herzlich für Ihr Engagement. Bemerkenswert ist auch, dass eine ganze Reihe von Bürgerinnen und Bürgern sich während des ganzen Jahres um die Schönheit des Ortes und für eine saubere Umwelt engagieren, indem sie z.B. in bestimmten Bereichen für Sauberkeit sorgen, Grünflächen pflegen oder Wegpatenschaften übernommen haben. Mit der Aktion wurde aber nicht nur für Sauberkeit gesorgt, sondern es wurde auch ein Bewusstsein für ein umweltgerechtes Verhalten geschärft, gemäß dem Motto „wer sammelt, wirft nichts mehr weg“. Die Vermüllung von Landschaften, Städten und Dörfern ist ein allgemeines Problem. 2015 wurden bei derartigen Putzaktionen in Deutschland rund 97to Müll gesammelt.
Eingestellt von: Stadt Öhringen Stadtmanagement
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.