Geburtsbäume in Ohrnberg gepflanzt

Pflanzung Geburtsbäume in Ohrnberg am 07.03.2015 Ort: Ohrnberg
Seit 5 Jahren erhalten Neugeborene der Öhringer Stadtteile ein ganz besonderes Geschenk von der Öhringer Stadtverwaltung: einen Walnussbaum. Für die in 2014 geborenen Ohrnberger Kinder wurden die Bäume nun wieder am Grill- und Spielplatz am ehemaligen Bahnhof in Ohrnberg gepflanzt. Die Pflanzung der Bäume war bereits fachkundig durch den städtischen Bauhof ausgeführt worden. Bei sonnigem Frühlingswetter wurden die Bäume nun symbolisch durch Oberbürgermeister Thilo Michler und Ortsvorsteher Alfred Hirth im Rahmen eines kleinen Stehempfangs mit den besten Wünschen für die Zukunft an die Familien übergeben. Diese Bäume können jetzt für die Familien auch als Anlaufpunkt für Spaziergänge dienen. Und so ist zu wünschen, dass viele junge Familien diesen schönen Spielplatz auch als künftigen Treffpunkt nutzen, denn ein gutes soziales Miteinander ist ein großes Plus des dörflichen Lebens. Ortsvorsteher Alfred Hirth brachte in diesem Rahmen auch zum Ausdruck wie froh man in Ohrnberg ist, dass der Ohrntalradweg realisiert werden kann. So werden diese fünf Ohrnberger Neubürger künftig gefahrlos auf einem Radweg nach Öhringen radeln können, zur Landesgartenschau 2016 - wohl aber noch eher - ganz genüsslich und ohne Anstrengung im Fahrradsitz.
Eingestellt von: Stadt Öhringen Stadtmanagement
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.