Realschülerinnen erkunden Technik

Girls`Day Akademie Teilnehmerinnen bei der Betriebsbesichtigung bei MAHLE
Den Teilnehmerinnen der Girls`Day Akademie an der Realschule Öhringen gaben die Ausbildungsleiter und Azubis bei MAHLE Filtersysteme an 2 Nachmittagen einen Einblick in technische Berufsbilder wie den Technischen Produktdesigner, Industriemechaniker, Mechatroniker und Verfahrensmechaniker. Vorausgegangen war dem Praxisworkshop in der Lehrwerkstatt, eine Betriebsbesichtigung in den Bereichen der Produktion von Industriefiltern und von Motorkomponenten in Automotiv-Filtern. MAHLE ist einer der 30 größten Automobilzulieferer der Welt und gilt als ein führender globaler Entwicklungspartner der Automobil- und Motorenindustrie.
Die MAHLE-Azubis gaben Tipps und begeisterten für das Thema Technik. Die Biege- und Lötaufgaben waren für die, inzwischen aus anderen Praxisworkshops technikerfahrenen Mädchen, eine leichte Übung. Erstaunlich rasch konnten sie auch eine, vom Technischen Produktdesigner-Azubi bemaßte, 3-dimensionale Konstruktionsaufgabe am Laptop umsetzen. Die Grundlagen der eingesetzten CAD-Software wurden davor erklärt.
Am 14. Juli präsentieren die Teilnehmerinnen der Girls` Day Akademie um 18 Uhr, in der Aula der Realschule Öhringen, ihre Erfahrungen aus einem Schuljahr. An diesem Termin findet auch die Zertifikatsübergabe und Präsentation des gesamten Projekts statt.
Eingestellt von: Simone Mühlbeyer-Kniehl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.