5 TSG-Kinder-Sport-Spiele:Spiel-Spaß trotz Bullenhitze

So sehen Sieger aus! Ein Super-Treffer beim Ringweitwurf!
Im Otto-Meister-Stadion herrscht am Samstagnachmittag fröhliches Gewusel. 100 Kinder im Alter zwischen fünf und 12 Jahren trippeln ungeduldig von einem Bein aufs andere. Dann endlich eröffnet TSG Geschäftsführer Markus Denz die 5. TSG-Kinder-Sport-Spiele. Im Nu verteilen sich die Kinder aufgeteilt in Vierergrüppchen auf sieben Spielstationen. Die jugendlichen Spiele-Betreuer stehen schon mit Stoppuhr, Maßband und Schreibzeug parat. Den schweißtreibendsten Job hat das TSG-Team beim Dosenwerfen. Ununterbrochen fliegen die Dosen scheppernd zu Boden. Während Jule, Sebastian, Paul und wie die Kleinen sonst so heißen, kreischend jeden Abwurf bejubeln, leiden die TSG Helfer beim Einsammeln unter der sengenden Sonne. Hüte, Kappen, Sonnenschirme, Getränke und Wassereimer sind Trumpf. Wer immer kann, nutzt die kleinen Pausen zwischen Pedalotreten, Ring- und Seilweitwurf, Dreisprung, Hindernisparcours und Sackhüpfen für eine kühlende Erfrischung. Am Ende sind aber alle strahlende Sieger. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, ein Geschenkle und eine Medaille.
Eingestellt von: Karin Kurz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.