Clemens Berger meistert seinen Alleinflug

Clemens Berger (hinten rechts) hat die A-Prüfung erfolgreich bestanden. Fotograf: Maximilian Götzer, Ort: Flugplatz Baumerlenbach (Foto: Götzer)
Strahlend und voller Stolz steht Clemens Berger (17) neben dem "Flugschüler-Jet", dem doppelsitzigen Schulungsflugzeug der Flugsportgruppe Öhringen. Gerade hat er den sonst zu zweit besetzten Segler zum ersten Mal alleine und ohne Hilfe eines Fluglehrers gesteuert. Nach der sauberen Abschlusslandung schwant dem Jungpiloten aber Übles: Wie seinem Fliegerkollegen am vergangenen Wochenende steht nun auch ihm die Fliegertaufe bevor und so dürfen alle Anwesenden Bergers Thermikorgan auf die Herausforderungen des Segelfliegens vorbereiten. Zukünftig wird er selbst feinste Thermik am sensibilisierten Sitzfleisch erkennen können. Mit Clemens startet bereits der dritte Jugendliche bei der FSG als Alleinflieger in die Saison. Gerade im Frühling, in dem sich häufiger stärkere Thermik entwickeln kann, ist der erste Alleinflug besonders wertvoll. Ein leichteres Flugzeug steigt im "Bart" einfach besser nach oben. Und so werden die Fluglehrer in Zukunft öfter wehmütig empor blicken, wenn Clemens die Thermik alleine genießt, sie selbst aber am Boden bleiben.
Eingestellt von: Tobias Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.