Jugendzeltlager TSV Ohrnberg

Gruppenbild
„Die Ohrnis auf wichtiger Mission!“ lautete das Motto des diesjährigen Jugendzeltlagers des TSV Ohrnberg, das traditionell zum Beginn der Sommerferien stattfand. Als am ersten Abend ein lauter Knall die Bruchlandung des Außerirdischen „Ohrni“ einläutete, staunten die 46 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen nicht schlecht. Wider Erwarten war das kleine grüne Männchen freundlich und redselig. Kurzerhand wurden die Teilnehmer selbst zu „Ohrnis“ ernannt und beschlossen, dem Ohrni bei seiner Heimreise behilflich zu sein. Doch dazu musste allerhand erledigt werden: Raumanzüge samt Schutzhelme herstellen, flugfähige Raketen basteln oder Mutproben im finsteren Wald bestehen. Sogar Wissen über Planeten und Sonnensysteme war erforderlich, um das ganztägige Geländespiel zu meistern. Am letzten Abend war es soweit, durch die Mithilfe aller konnte der Außerirdische seine Heimreise antreten, die Mission war somit geglückt. Neben den zahlreichen Programmpunkten im Rahmen des Mottos durften natürlich die Wasserrutsche, der Lagerfeuergesang, die Kreativ-Angebote oder der Besuch des Gottesdienstes im Grünen nicht fehlen. Das Wochenende wird nicht nur den Teilnehmern in toller Erinnerung bleiben, auch die Helfer und Betreuer denken gerne zurück, der unverwechselbaren Zeltlageratmosphäre sei Dank.
Eingestellt von: Jan Hiller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.