OG Öhringen Schwäb. Albverein mit Rad im Neckartal

Die Radlergruppe unterhalb der Burg Ehrenberg Fotograf: Privat, Ort: Heinsheim (Foto: Privat)
Die Sonne lachte als sich 16 Radler aus Öhringen und Umgebung am Öhringer Hauptbahnhof trafen um mit der Stadtbahn S4 nach Sülzbach zu fahren. Hier wurden die Räder schnell ausgeladen und es konnte losgehen. Durch das Weinsberger Tal ging es nach Neckarsulm wo auf den Neckartalradweg einbogen wurde. Dem Neckar folgend ging es bis Heinsheim. Unterhalb der Ehrenburg folgte die verdiente Rast und das mitgenommene Vesper wurde verzehrt. Für kühle Getränke sorgten Silke, Mia und Rainer Schill aus Heinsheim. Die nächste Etappe führte über Hassmersheim nach Neckarelz, hier wurde der Fluss an der Staustufe überquert und es ging entlang der Elz leicht bergauf nach Mosbach. Die Altstadt in Mosbach lud die Radler ein es sich bei Kaffee und Eis gut gehen zu lassen. Ausgeruht machte man sich wieder auf den Weg zum Bahnhof. Die Stadtbahn brachte die Radler wohlbehalten über Heilbronn zurück nach Öhringen. Ein Lob der Teilnehmer gab es für Gerhard u. Renate Scholz sowie Günther u. Doris Gründel die die 44 km lange Tour vorbereitet hatten.
Eingestellt von: Manfred Goldbaum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.