Sportkreissenioren

Bei strahlendem Maiwetter trafen sich die Sportkreissenioren auf dem Spitzenhof in der Nähe von Berlichingen. Familie Isaak hatte die Senioren zu einem Besuch ihres Gestüts, inmitten von saftigen Wiesen und ausgedehnten Wäldern, eingeladen. Auch Sportkreispräsident Erich-Hans Dietz und Ehrenpräsident Alfred Schuster waren der Einladung gefolgt. Nach der Begrüßung durch die Familie und Vizepräsidentin Barbara Eckle gab es zur Einstimmung eine Runde Schnaps aus der hauseigenen Brennerei.
Anschließend führten Klaus und Frank Isaak die Besucher durch die modern gestaltete Anlage. Die Pferde sind in hellen, luftigen Boxen und geräumigen Laufställen mit Koppelanschluss unterge-bracht. Viel Auslauf und Bewegung sowie die fachkundige Betreuung bieten ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Spring-und Dressurpferde. Der Hengst „Colorit“ ist das Aushängeschild des Gestüts. Er startet weltweit bei Wettbewerben und wird aktuell beritten von dem Championatsreiter Christian Ahlmann. Ganz aktuell im Mai d.J. gewann „Colorit“ bereits zum 2.Mal das hochklassige Springen, die Mannheimer „Badenia“. Auf dem weitläufigen Außenplatz gab es für die Senioren eine Extravorstellung eines besonders talentierten Nachwuchspferdes.
Einen ganz eigenen Eindruck von der Pferdezucht bekamen die Gäste beim Beobachten der in den letzten Wochen geborenen Fohlen, die auf der Wiese mit ihren Müttern herumtollten. Pferde haben ein großes Bedürfnis nach Kontakt zu ihren Artgenossen und genießen das Zusammensein und Miteinander, hierin sind sie den Menschen durchaus ähnlich. Zum Abschluss dieses informativen Nachmittags tauschten sich die Teilnehmer mit der Familie Isaak beim gemeinsamen Kaffeetrinken über Pferde und Pferdezucht aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.