Weihnachten für Behinderten Karateka

Vollkommen überraschend und begleitet von überschäumender Freude traf das Weihnachtsgeschenk für die 5 Behinderten Karateka Sabrina, Albert, Markus, Sven und Steffen aus Herzogenaurach noch vor Weihnachten ein.
Zu verdanken ist das den Sponsoren ADIDAS Ippon Herzogenaurach, sowie den Abteilungen des FSV Behinderten Sports: Omar Wally , Abteilung Fußball; Andre Krohn, Abteilung DrumsAlive und Hermann Weinmann vom, Chillout Cafe Jugendhaus.
Aus der Umkleidekabine hört man Steffen: „ wie mache ich denn meine Jacke zu?“ „Meine Hose ist zu eng“, beklagt sich Albert, und Sabrina freut sich, dass ihr Anzug „ sitzt wie angegossen“. Stolz und Begeisterung liest man in den Augen der Athleten, die nun mit noch mehr Motivation ihr Training absolvieren. Und tatsächlich, heute werden die Übungen konzentriert, kräftig und fehlerlos absolviert. Für die Athleten ist ein Wunsch in Erfüllung gegangen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.