THW-Jugend Pfedelbach im Zeltlager in Mönchengladbach

Die THW-Jugend Pfedelbach während des Bundesjugendlagers in Mönchengladbach bei „Teekanne“ in Düsseldorf.
Die THW-Jugend Pfedelbach nahm zu Beginn der Sommerferien für eine Woche am Bundesjugendlager der THW-Jugend im nordrhein-westfälischen Mönchengladbach teil. Von den insgesamt über 4.700 Teilnehmern aus ganz Deutschland waren 16 aus Pfedelbach.

Auch dieses Jahr standen wieder einige tolle Attraktionen auf dem Programm. So wurde unter anderem die Firma „Teekanne“ in Düsseldorf besichtigt, ein stillgelegtes Steinkohlebergwerk der Zeche Zollverein in Essen besichtigt, in einem Freizeitbad in Oberhausen ausgiebig getobt und die Restmüllverbrennungsanlage in Köln-Niehl besucht.

Ein unvergessliches Erlebnis war auch die Besichtigung des Stadions von Borussia Dortmund, dem Signal Iduna Park, bei welcher die Jugendlichen die Umkleidekabine, die Spielerbänke und das stadioneigene Gefängnis in Beschlag nahmen.

Beim lagereigenen Fußball-Turnier konnten die Jugendlichen ihren Teamgeist unter Beweis stellen, wobei das Turnier aufgrund einer Unwetterwarnung vorzeitig abgebrochen werden musste.
Auf dem Abendprogramm standen Lager-Disco und Live-Bands, welche zur Unterhaltung und auch zum Austausch mit Junghelfern aus dem ganzen Bundesgebiet genutzt wurden.

Nach einer ereignisreichen Woche in Nordrhein-Westfalen freuen sich schon alle auf das Zeltlager im nächsten Jahr.
Eingestellt von: Jessica Bender
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.