Albverein auf dem FUXI-Pfad

Die Seniorengruppe bei einer Pause im Rottal bei der Hankertsmühle Fotograf: Manfred Bender, Ort: Rastplatz Hankertsmühle (Foto: Manfred Bender)
Ein herrlicher, sonniger Tag lockte 24 Senioren-Wanderer nach Mainhardt-Mönchsberg. Dort wartete auf dem FUXI-Parkplatz (P2) der Wanderführer des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Untersteinbach, Gerhard Egner um den 1. Teil des FUXI-Pfades zu erwandern. Vorbei an einer Träumerliege ging es in die Olga-Schlucht die es seit vielen tausend Jahren gibt. An verschiedenen Baumrätsel vorbei, die gelöst wurden, ging es zur Unterwasserwelt wo Tiere in einem Teich beobachtet werden können. Beim Tierweitsprungplatz versuchten einige so weit zu springen wie die Tiere. In einem geheimnisvollen Kling- und Summstein wurden die Köpfe gesteckt. Im Rottal bei der Hankertsmühle wurden die Wanderer mit Getränken und Knabbersach verwöhnt. An einer Wasserstation im Rottal, konnte nach Lust und Laune Wasser gepumpt werden. Der Rot entlang, ging es zur Rösersmühle und dann aufwärts nach Mönchsberg und zurück zum Parkplatz. Gemütlicher Abschluss war in Gailsbach in der Dorfschenke.
Eingestellt von: Manfred Bender
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.