Albverein im Jagsttal

Die Wandergruppe vor der Burgruine Leofels. Fotograf: Manfred Bender, Ort: Leofels (Foto: Manfred Bender)
Bei trübem Herbstwetter fand die Oktoberwanderung des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Untersteinbach, statt. Pascale Loetz führten die 24 Wanderer dieses Mal ins Jagsttal, bei Hessenau. Beim Wanderparkplatz, bei der Mühle Hessenau, ging die Wanderung los. Der Wanderweg führte auf stillen Wald- und Wiesenwegen, durchs romantisch gelegene Jagsttal nach Diembot. Auf schönen Waldwegen führte der Wanderweg an der Jagst entlang und dann auf die Jagsttal Höhe, wo kurze Pause war, zur mächtigen Burgruine Leofels. Dort wurde die Burgruine von außen besichtigt. Der Rückweg ging wegen des rutschigen Wanderwegs auf der Straße zurück nach Hessenau. Der Abschluss war, bei einem zünftigen Vesper, in der urigen Jagsttalranch in Großforst.
Eingestellt von: Manfred Bender
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.