Albvereinssenioren im Weinsberger Tal

Am Aussichtpunkt "Lemppruhe" mit einem herrlichen Blick auf die Burg Weibertreu und das Weinsberger Tal.
Mit dem Ziel "Heilbronn von oben kennen lernen" wanderten 34 Senioren des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Untersteinbach, mit Wanderführer Reinhold Pfitsch, von Erlenbach aus auf den Wartberg um von dort den Blick auf die schöne Stadt zu genießen.

Leider machte eine Dunstglocke über der Stadt dies zunichte. Das BUGA-Gelände und andere Sehenswürdigkeiten waren höchstens zu erahnen.

Entschädigt wurde die Wandergruppe auf dem Rückweg durch den Wald am Aussichtpunkt "Lemppruhe" mit einem herrlichen Blick auf die Burg Weibertreu und das Weinsberger Tal.

In geselliger Runde klang der Nachmittag in einer Gaststätte in Erlenbach aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.