Albvereinswanderung

Die Wanderer auf dem GFW
Ein herrlicher, sonniger Sonntag lockte 57 Wanderer nach Buchhorn. Dort wartete die Wanderführerin des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Untersteinbach, Sabine Raidt um das Brettachtal zu erwandern. Nach der Begrüßung marschierten die Wanderer auf dem Panoramaweg und ein Stück auf dem Georg-Fahrbach-Weg, Richtung Geddelsbach. Durch die Weinberge führte die aussichtsreiche Wanderung nach Hälden. An einem sehr schönen Aussichtspunkt mit Ruhebank gab es eine kurze Pause mit Keksen und Getränk. Ein einmaliger Blick war das in Wolken versunkene Heilbronner Land. Über den schönen Rote Steige Hohlweg erreichten die Wanderer wieder die Höhe bei Buchhorn. Nach 3 Stunden war die Wandergruppe wieder am Parkplatz Panoramaweg. Gemütlicher Abschluss dieser Jahresbeginnwanderung war in Buchhorn bei schönstem Abendrot.
Eingestellt von: Manfred Bender
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.