DIA Vortrag beim Albverein

Am Samstag, dem 29. März, findet unser DIA-Vortrag in der Festhalle in Untersteinbach statt.
Beginn ist um 20:00 Uhr. Zwischen Trier und Koblenz befindet sich das landschaftlich reizvolle
und abwechslungsreiche Flusstal der Mosel. Seine Menschen sind geprägt durch eine 2000 jährige Kulturgeschichte, den Wein und durch eine einmalige Flusslandschaft.
Eine Reise durch das Moselland bedeutet auch immer eine Reise in die Vergangenheit.
Romantische Weinorte, stolze Ritterburgen und römische Baudenkmäler formen mit
sanften Tälern und schwindelerregenden Steillagen eine Kulturlandschaft,
die zum Verweilen und Genießen einlädt. Mit lohnenden Wanderungen wird diese faszinierende Region vorgestellt.
Im 1. Teil werden die Orte Ürzig und Beilstein besucht und die Reichsburg und die Burg Elz erwandert.
Im 2. Teil wird die Stadt Trier und der Apollowanderweg vorgestellt. Von Traben-Trarbach wird nach Bernkastel-Kues zum Weinfest gewandert.
Im 3. Teil geht es auf dem Collis- und dem Calmont-Klettersteig hinauf durch die steilsten Weinberge Europas. Gesamte Vorführdauer aller 3 Teile: 1 Stunde 30 Minuten.
Alle Wanderfreunde und natürlich auch Gäste aus nah und fern sind zu unserem DIA-Vortrag recht herzlich eingeladen. Anschließend gibt es Getränke und einen Imbiss im AV-Treff.

Eingestellt von: Manfred Bender
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.