Namibia-Unterstützungsverein überweist 21040€

Der Ausschuss des Namibia-Unterstützungsvereins
Diesen stolzen Betrag hat der Namibia-Unterstützungsverein im Jahr 2016 in die Projekte nach Namibia überwiesen. Ca. 4000€ flossen konkret in die Suppenküche in Okombahe, bei der ca. 50-70 Kinder drei zusätzliche Mahlzeiten in der Woche bekommen. In letzten Monaten wurde das Essen noch deutlich aufgewertet. Gemäß dem Motto von Brot-für-die-Welt „Satt ist nicht genug“ bekommen die Kinder nun extra frisches Gemüse und etwas rotes Fleisch. Weitere 7000€ flossen in die Schulausbildung von Sekundarschülern an privaten Schulen. Mehr als 20 Eltern, die nicht das gesamte Schulgeld aufbringen konnten, wurden damit unterstützt. Die Kinder, die aus der Suppenküche herausgewachsen sind und nun weiterführende Schulen besuchen leben überwiegend in Schülerheimen, die an die Schulen angeschlossen sind. Für weitere 20 Kinder wurde das Geld für ihr Schülerheim und die Schulkleidung übernommen. Das entspricht ca. 2000€. Der restliche Betrag floss in drei Kindergärten, in die Kinderkirche in Okombahe und in kleine Einzelprojekte.
Nähere Informationen unter www.namibia-verein.de
Der Ausschuss des Namibia-Unterstützungsvereins bedankt sich bei allen Spendern, und bei denjenigen, die an unseren Ständen für den guten Zweck gegessen oder getrunken haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.